Dreimal ein letzter Tanz

Kurzgeschichte „Dreimal ein letzter Tanz“ (September 2017, Self-Publishing)

 

Nach der gewonnenen Europameisterschaft im Lateintanz scheint der beste Zeitpunkt für einen Rückzug aus dem Profisport für Vadim gekommen zu sein. Bei einer Benefiz-Veranstaltung tanzen er und seine Partnerin Tatjana ihren letzten gemeinsamen Tanz.

Für Vadim ist diese letzte Rumba eine emotionale Achterbahnfahrt: Der Gedanke, nie wieder auf dem Profiparkett zu stehen schmerzt ihn ebenso wie das Wissen, dass er zwei ganz besondere Menschen mit diesem Tanz verletzten wird. Denn Tatjana liebt ihn – und sein fester Freund Sven weiß es.