Die Tage, an denen Dornröschen schlief

In „Die Tage, an denen Dornröschen schlief“ (Februar 2021) erzählt Svea Lundberg eine sommerlich-leichte Geschichte zweier Jungen rund um die Themen erste Liebe und Coming Out, gespickt mit einem ernsten Hintergrundthema, welches die Autorin gefühlvoll zur Sprache bringt.

Der langersehnte Segelurlaub an der Côte d’Azur fällt aus. Stattdessen findet sich Noël in einem Feriencamp am Bodensee wieder – in einem Tretboot. Zu allem Überfluss kann Noël nicht mal richtig schlecht gelaunt sein, denn da ist dieser Matti, der mit seinem strahlenden Lächeln und dem Leuchten in seinen Augen einfach alle um ihn herum fröhlich zu machen scheint.

Bei Wasserski, Geocaching und Lagerfeuer kommen sich die beiden Jungs näher und schnell ist für beide klar: Sie müssen sich nach den Sommerferien unbedingt wiedersehen.

Doch dann reißt der Kontakt zu Matti plötzlich grundlos ab. Noël ist sich sicher: Da muss irgendetwas passiert sein! Aber wie soll er das herausfinden, wenn mehrere hundert Kilometer zwischen ihnen liegen und seine Gefühle für Matti vor seinen Eltern und Freunden ein Geheimnis sind?

Coverdesign von DaylinArt.